Archiv für den Monat: September 2011

Ebay – T-Shirt mit Jesus Slogan

So, da isses gerade online gegangen!

Ersteigere ein T-Shirt, dass Du selbst auswählst, bei Ebay und unterstütze damit STOFFWECHSEL e.V. in Dresden. DDer Verein wurde von Sabine Ball gegründet und es arbeiten da Leute, die sich mit Gottes Power und Liebe um Straßenkids kümmern. 

Alles über die "Jesus-Slogan" Auktion kannst du in der Ebay Artikelbeschreibung lesen.

Link zur Auktion: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290615288244

Wäre cool, wenn Du den Link bei Facebook, Twitter und Co verlinkst. Ich freue mich über alle Mitbieter und bin gespannt, was dabei rauskommt.

Facebook Veranstaltung zur T-Shirt Auktion – steig mit ein.

 

Fotos: ebay screenshot

Dieser Beitrag wurde am 30. September 2011 veröffentlicht.

Über den Umgang mit Machtmenschen


Es gibt Menschen, bei denen ich das Gefühl habe sie wollen immer "diskutieren". Sie sind mit Argumenten nicht erreichbar und wollen stets ihre Meinung durchsetzen.

Sie sehen den Splitter im Auge des anderen, aber nicht den Balken im eigenen Auge. Ich nenne sie Machtmenschen.

Manch einer tritt mit einer solchen "Geistlichkeit" auf und spielt sich als großer Prophet auf, dass viele in Deckung gehen.

 

 

Jesus hat das mal ziemlich krass auf den Punkt gebracht, ich nehm mal die Volxbibel her – Du kannst es gern mal in einer anderen Übersetzung lesen:

 

"Dabei veranstalten sie voll die Gebets-Show, als wären sie total gottmäßig unterwegs, und tragen von morgens bis abends nur ihre Gebetsklamotten, damit jeder sehen kann, wie religiös sie sind. Wenn irgendwo ’ne Party steigt, wollen sie immer auf der Gästeliste stehen, und im Gottesdienst stehen sie immer ganz vorne in der ersten Reihe.

Sie finden es ganz toll, dass jeder sie auf der Straße erkennt, und geilen sich daran auf, wenn sie von jemanden mit 'Großer Lehrer' angesprochen werden."

Matthäus 23, 5-7

Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am 29. September 2011 veröffentlicht.

Der “Slogan Wettbewerb” – The winner is….

Der Sloganwettbewerb ist zu Ende!


Nun, wir haben tatsächlich gleich zwei Sieger mit je 24 Stimmen von insgesamt 139! Gratulation!


"JESUS – Ein Mann, ein Wort!!!"
von Tilli

"Jesus. Wie der Vater so der Sohn…" von Andreas

 

Platz 2 belegt mit 21 Stimmen:

"Pack Dir Jesus ins Herz" von Bernd

 

Platz 3 geht mit 17 Stimmen an:

"SINGLE und doch nicht allein – Jesus on board" von Tobias

Die vier Leutchen dürfen sich jetzt ein T-Shirt bei GodShirts vom Jens kreieren, die von ihm und mir gespendet werden.

Weitere Preise wie Tassen, Schlüsselanhänger und Kühlschrankmagnete werden von Martin und seinem Shop ThanksGod gespendet. Diese Preise gehen an die restlichen Teilnehmer. Bitte habt Verständnis das ich nicht jedem etwas schicken kann, nach Zufallsprinzip werde ich mir 5 Leute rausziehen.

In den nächsten Tage werde ich ein T-Shirt mit den Gewinnerslogan bei Ebay reinstellen, was dann für einen guten Zweck versteigert wird. Hier auf'm Blog werde ich noch in dieser Woche davon berichten. Es sind ja zwei Slogan die gewonnen haben, so denke ich ist es eine gute Sache, wenn sich der Höchstbietende aussuchen kann welcher Spruch auf seinem T-Shirt stehen soll.

 

Cool, dass doch so einige mitgemacht haben und ein dickes Danke an Jens und Martin! Hat Spaß gemacht! 😉

 

Eure Jesus Punk

Dieser Beitrag wurde am 28. September 2011 veröffentlicht.

Maria Magdalena – Eine Frau geht ihren Weg

Maria Magdalena, eine Frau aus der Bibel von der man gar nicht soviel weiß. Es gibt viele Spekulationen.

Die einen glauben, dass sie eine Prostituierte war, die Anderen das sie eine schlimme Ehe hatte.

In der Bibel steht, dass sie von Dämonen besessen war; wie auch immer sich das äußerte.

Fakt ist, dass Maria kein leichtes Leben hatte. Doch das Geniale an der Maria Geschichte ist, dass Jesus ihr Leben total umkrempelte und wir daraus auch ne Menge lernen können.


Jesus schenkte der Maria Hoffnung, Vergebung, Freiheit und er heilte sie.

Wie reagierte Maria auf dieses Geschenk? Sie war Jesus sehr dankbar und sie folgte ihm und unterstütze ihn auch finanziell:
 

"Dabei begleiteten ihn seine zwölf Jünger und einige Frauen, die er von bösen Geistern befreit und von ihren Krankheiten geheilt hatte. Zu ihnen gehörten Maria aus Magdala, die er von sieben Dämonen befreit hatte, Johanna, die Frau des Chuzas, eines Beamten von König Herodes, Susanna und viele andere. Sie waren vermögend und sorgten für Jesus und seine Jünger."
Lukas 8,2-3

 
Maria zeigte ihre Liebe zu Jesus dadurch, dass sie ihm immer zur Seite stand. Während die römischen Soldaten Jesus folterten und ermordeten, stand Maria ihm bei. Das kannst Du auch unten im Video sehen. Weiterlesen
Dieser Beitrag wurde am 28. September 2011 veröffentlicht.

Themenabende im Gekreuz(siegt) Chat gehen wieder los

Nachdem im Gekreuz(siegt) Chat nun eine ganze Zeit lang Pause war, starten wir mit den Themenabenden neu durch.

Die Themenabende fanden bisher jeweils Dienstags und Donnerstagsabend für eine Stunde statt, dass wird sich ändern.


Ab sofort treffen wir uns jeden 2. Dienstag von 20-22 Uhr.

Die gute Eve hat sich bei mir als Moderatorin gemeldet und ich werde mit ihr gemeinsam den Abend moderieren. Wir möchten in der nächsten Zeit besprechen was Glaube eigentlich bedeutet, wie und warum Gott diese Welt und die Menschen geschaffen hat, weshalb es sich lohnt Christ zu sein und und und…..

Als Grundlage benutzen wir das Buch „Ein festes Fundament in 50 Tagen“ von Rick Joyner.


Es ist total egal ob Du erst ganz frisch Christ  bist, gar kein Christ bist oder schon ewig Christ bist. Wer sich für Gott interessiert und sich ernsthaft mit dem Glauben an Jesus auseinander setzen möchte ist herzlich willkommen. 


 

Eve – bitte mal vorstellen:
 

"Ich bin Eve und ich bin 42 Jahre jung.
Mit meinem Mann und 4 Katzen lebe ich zur Zeit noch in der Schwabenmetropole. Bin Sozialarbeiterin von Beruf und glaubenstechnisch vor allem in Sachen Lobpreis, Gebet und Wohnungslosenarbeit unterwegs.
Seit einiger Zeit lese ich die Blogs von Gekreuz(siegt) und war auch schon im mit Chat dabei. Gott hat mir diese Sache konkret ans Herz gelegt. In Zukunft darf ich Mandy bei den Themenabenden unterstützen und fühle mich geehrt. :))"

 

Danke Dir.

 

Dann kann es ja losgehen:

Wann? Morgen Abend 27. September 20 Uhr-22 Uhr
Wo? Im Gekreuz(siegt) Chat: www.unendlichgeliebt.de/chat/
Was? "Ist Jesus Dein Zetrum?"

 

Die nächsten Themenabende finden statt am:

11. Oktober 2011
25. Oktober 2011
08. November 2011

jeweils 20-22 Uhr, dass genau Thema gebe ich kurz vorher bekannt.
 

Ich und Eve wir freuen uns auf viele Teilnehmer und wenn Du diesen Link auf Facebook, Twitter und Co teilt.

Deine Jesus Punk

 

 

Fotos: oben: Buchcover, unten: Eve

Dieser Beitrag wurde am 26. September 2011 veröffentlicht.

Eine Übersetzung der Papstrede im Olympiastadion!

Ich gucke in das große Olympiastation und freue mich, dass so viele Leute gekommen sind. Ich grüße Euch alle  – die Gläubigen aus Deutschland und auch die vielen Pilger aus den benachbarten Ländern.

15 Jahre ist es her, das der erste Papst nach Berlin gekommen ist.

Der Besuch meines Kollegen,  Johannes Paul II. (R.I.P.), des Oberchefs der katholischen Kirche, dem Bernhard Lichtenberg und dem Karl Leisner –   ist uns allen fett in Erinnerung.

Wenn wir an diese heiligen Typen und überhaupt an alle Gläubigen denken, können wir kapieren, was es heißt, als Rebzweige des wahren Weinstocks Christus zu leben und große Dinger für Gott zu reißen. Die Message von Jesus zeigt uns ein neues Bild, von diesem im Orient krass wachsenden Gestrüpps und Ausdrucks von Lebenskraft, Schönheit und Power in der Gemeinschaft zwischen Jesus mit seinen Jüngern und Freunden. steht alles im Johannes 15

In der Story vom Weinstock sagt Jesus nicht: „Ihr seid der Weinstock“, sondern: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben.“

Das heißt: „So wie die Rebzweige mit dem Weinstock verbunden sind, so gehört ihr zu mir! Indem ihr aber zu mir gehört, gehört ihr auch zueinander.“

Und dieses Zueinander- und Zu-ihm-Gehören ist nicht irgendein genial, gedachtes, symbolisches Verhältnis, sondern – fast möchte ich sagen – ein biologisches, lebensvolles Zu-Jesus-Christus-Gehören.

Das ist die Kirche, diese Lebensgemeinschaft mit ihm und füreinander, die durch die Taufe unterstrichen und beim Abendmahl von Ma(h)l zu Ma(h)l vertieft und vedeutlicht wird. „Ich bin der wahre Weinstock“, das heißt doch eigentlich: „Ich bin ihr und ihr seid ich“ – eine klare Ansage von Gott zu uns, seiner Kirche.

Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am 23. September 2011 veröffentlicht.

Slogan für Jesus – Das Voting!


Drei Wochen hattet Ihr Zeit mir Slogans zu schicken, die Jesus beschreiben. Klar, allumfassend tut das kein Slogan dieser Welt.


Ich habe um die 60 Slogan bekommen, konnte jedoch nur 34 davon hier für das Voting verwenden.

Denn meiner Recherche nach sind viele Slogan rechtlich geschützt, sowie Songtitel. Ich bin da vorsichtig und bei Unsicherheit habe ich sie nicht zugelassen. Teure Geldstrafen müßen wir nicht riskieren. 


Zum Voting stehen jetzt 34 Slogan und jeder hat die Möglichkeit bis zu drei Slogan, die ihm gut gefallen zu wählen. Das Voting endet am 27. September und der Gewinnerslogan wird auf ein T-Shirt gedruckt.

Je ein T-Shirt plus Buch erhält der, der sich den Slogan ausgedacht hat und ein T-Shirt mit dem Gewinnerslogan wird bei Ebay für einen guten Zweck versteigert. Dazu dann später mehr.

Unter den ersten zehn Sloganschreibern vergebe ich weitere T-Shirts, Tassen, Anhänger und Kühlschrankmagnete. Gespendet werden diese tollen Sachen von Jens –  GodShirts und von MartinThankgoods.com

Jungs – echt stark von euch – Danke!

Wer möchte, der kann noch was dazu geben für das Porto was drauf geht beim verschicken.
Meldet Euch dafür bei mir.

Lange genug rumgeredet…. wählt jetzt Eure Favoriten. Entweder einen, zwei oder drei!

Viel Spaß und viel Segen
Jesus-Punk

 

Gehst Du wählen?

View Results

 

PS: Sollte dir ein Slogan auffallen, der markenrechtlich geschützt ist, dann sag Bescheid.

Werbeslogan für Jesus gesucht

 

Fotos: gekreuzsiegt; Ich schreibe für eine Initiative von In-Meiner-Strasse e.V.  Wenn Du meine Arbeit unterstützen möchtest, findest Du auf diesem Link alle Infos.

Dieser Beitrag wurde am 17. September 2011 veröffentlicht.