Ich lese das Buch HIOB zum Download

Ich biete Dir ab sofort das Buch Hiob zum Download an.

Von mir persönlich gelesen aus aus der Volxbibel – danke Martin Dreyer für Dein Ok!

Demnächst werde ich ein paar Stunden Sprechunterricht nehmen, aber auch ohne dürfte schon was verstehen zu sein.

Ich finde es sehr wichtig, die Bibel zu lesen und gerade das Kapitel Hiob ist sehr krass.
Es erzählt von einem Mann, der alles verliert was er hat….. und der dennoch an Gott fest hält.

Hör Dir zuerst “Das Buch Hiob an” – da erfährst Du auch wie Du das Ding downloaden kannst, um es evtl. unterwegs auf dem MP3 Player hören zu können.

Ich bin heute fleißig am lesen und füge die Kapitel nach und nach ein.

Gruß und Segen Dir!

Die Jesus Punk

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 29. August 2010 veröffentlicht.

9 Gedanken zu „Ich lese das Buch HIOB zum Download

  1. Mandy

    Hey danke für Euer Feedback.
    Joha ist anstrengend. Aber wie war es das erst für Hiob? hmmm

    Die letzten beiden Wörter vom Satz fallen mir manchmal schwerer…. die Luft reicht nicht um sie zu betonen. Mal sehen.
    Kapitel 6 mach ich gerade. Da spielen die Gefühle noch mit rein.

    Antworten
  2. Anonymous

    Ja Frau Punk???!! Wie geil ist das denn schon wieder?!
    Du bist vielleicht eine Rakete!

    Ich habe mir schon alles bis zum 4. Kapitel angehört! Du wirst immer besser und es ist toll dich nun auch hören zu können. Freue mich auf alle folgenden Kapitel. Übe nur mit uns das sprechen, so haben wir auch etwas davon.

    Eime großartige Idee die du in deinem kleinen, hoffentlich bald gesunden (du weißt wie ich es meine) Hirn ausgespinnt hast!

    Walter

    Antworten
  3. Liane

    das ist ja lieb von dir mandy. ich finde vorlesen voll anstrengend. als ich noch mit meiner freundin zusammen war, wollte sie immer dass ich ihr was aus der bibel vorlese, aber ich hatte nie lange geduld. irgenwann tut mir dann der kiefermuskel weh oder die zunge oder oder, also gar nichts für mich.

    auch was das hören betrifft bin ich nicht so der fan. einige geschwister hören sich predigten oder sondt was lieber an, ich lese es lieber. konnte mich beim lesen schon immer besser konzentrieren und inne halten um darüber nachzudenken, als wenn ich was höre… aber das ist bei jedem anders.

    wünsche gutes gelingen beim hiob buch vorlesen und gottes segen dir und deinen hörern.

    hiob ist echt coool da fällt mir gerade das hier dazu ein:

    Facebook:
    Ich bat um Kraft
    von Frank Krause Hisman, Donnerstag, 26. August 2010 um 21:04

    Ich bat um KRAFT… Und mir wurden Schwierigkeiten gegeben, um mich stark zu machen.

    Ich bat um WEISHEIT… Und mir wurden Probleme gegeben, um sie zu lösen und dadurch Weisheit zu erlangen.

    Ich bat um WOHLSTAND… Und mir wurden ein Gehirn und Muskelkraft gegeben, um zu arbeiten.

    Ich bat um MUT… Und mir wurden Hindernisse gegeben, um sie zu überwinden.

    Ich bat um LIEBE… Und mir wurden besorgte, unruhige Menschen mit Problemen gegeben, um ihnen beizustehen.

    Ich bat um ENTSCHEIDUNGEN… Und mir wurden Gelegenheiten gegeben.

    Ich bekam nicht was ich wollte… aber ich bekam alles was ich brauchte.

    Antworten
  4. Liane

    na ja noch bisschen was anderes, aber es geht doch da drum dass die verheissungen an bedingungen geknüpft sind. so auch bei Hiob! Gott sagte zu satan der ihn aufgesucht hatte wegen hiob, dass er ihn nicht töten darf ansonsten darf er alles mit ihm machen, nur nicht töten. das hat dem hiob aber sehr viele eingebracht, an vertauen und glauben udn durchhaltevermögen und er war ein gewaltiges zeugniss für seine freunde und alle die ihn kannten. er hat ja hinterher alles doppelt und dreifach von gott zurück bekommen.

    Antworten
  5. Liane

    deine stimme und deine betonung find ich echt gut, obwohl ich eignetlich lieber lese, höre ich doch auch gern zu, wenn du was erzählst oder vorliest.

    Antworten
  6. Jane

    Mandy, das ist so toll. Man merkt richtig, wie Du mitgehst bei der Story. So eine tolle Betonung, soviel Schmerz in der Stimme.

    Daaaanke … das werde ich mir noch öfters anhören … auch wenn ich das Downloaden noch nicht gerafft habe.

    Und es mach so richtig Lust auf Volx-Bibel, die muß ich dringend haben 😉

    Gottes Segen Dir … und werd schnell gesund, wir brauchen Dich.
    Jane

    Antworten
  7. Mike

    Guter Job, JP !!!
    Was wäre die Welt ohne Dich?
    Mach weiter so – von deiner Sorte gibt´s noch zu wenig!
    Gottes Segen!
    Mike

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.