Gott schenkt auch Rebellen Gnade!

Kennt ihr Mose?

Sicher! Das war der Typ, der sein Volk 40 Jahre lang durch die Wüste führte.

Irgendwann meckerten die ganzen Leute Mose voll, da sie kein Wasser mehr hatten und am verdursten waren.

Da legte sich Mose erstmal an einen stillen Ort und betete und Gott sagte auf einmal:

“Nimm bitte deinen Stock und geh mit deinem Freund Aaron zum Felsen da drüben. Und dann musst du vor allen Leuten mit dem reden! Du musst ihm sagen, dass aus dem sofort Wasser sprudelnsoll. Davon könnt ihr dann den Menschen und den Tieren genug zu trinken geben.”

4.Mose 20, 8 Volxbibel

Das ist ja wirklich mal ne klare Ansage!

Gemeinsam mit Aron ging Mose zurück zu seinem Volk und sagte:

“Was glaubt ihr denn, sind wir in der Lage, aus diesem Felsen einen Wasserhahn zu machen, oder nicht?” Mose nahm den Stock und schlug damit zweimal auf den Felsen, aber er sprach nicht zu dem Felsen.

Und plötzlich kam da ohne Ende Wasser raus gesprudelt! Es war soviel, dass alle Menschen und Tiere mehr als genug zu trinken hatten.

Mose 20, 4, 10-11 Volxbibel

Gott sagte später zu Mose und Aaron:

“Warum habt ihr mir nicht wirklich vertraut und einfach nur zu dem Felsen gesprochen? Und warum habt ihr euch selbst so wichtig gemacht?

Ihr habt mir die Chance genommen, dass ich den Leuten zeigen kann, wie krass und heilig ich eigentlich wirklich bin!

Darum möchte ich jetzt nicht mehr, dass ihr diejenigen seit, die meine Leute in das Land bringen, das ich ihnen versprochen habe.”

Mose 20, 4, 12

Fassen wir mal zusammen:

Gott sagt deutlich: “Sprich zu dem Felsen!”

Und was macht Mose? “Er haut mit dem Stock drauf”!

Mose rebelliert gegen Gott – der kleine Punk!

Er hat vor allen Leuten groß rum posaut, ob sie glauben das Wasser kommt wenn er auf den Felsen haut. Mose steckt die Bewunderung ein, die eigentlich Gott zu steht.

Eigentlich hätte ja so gar kein Wasser raus kommen brauchen – doch es kam trotzdem Wasser und zwar reichlich und wisst ihr warum?

Weil BIG Daddy auch Rebellen Gnade schenkt!

Er hat auch mich von der Straße geholt, obwohl ich nach dem Motto lebte:

“Morgens nen Joint und der Tag ist mein Freund!”

Das ist Gnade!

Aber verlasst euch niemals drauf, dass Gott immer so gnädig zu euch ist, er lässt sich nicht verarschen. Und außerdem, wenn ihr nicht auf Gott hört verpasst ihr Euren Lohn.

Mose wollte seine Leute weiterhin führen und der Chef sein, aber Gott sagte:

“Damit ist jetzt Schluss, du hast nicht auf mich gehört!”

Hey Leute, wir können Gott einfach nicht dienen wenn wir ihn klein machen und uns groß.

Jeder von uns hat so einen “Felsen der Nöte” wie Mose!

Der eine will keine Pornos mehr schauen, der Andere nicht mehr kiffen, wieder einer will nicht mehr schlecht zu seiner Familie sein, der Nächste will seinen Kollegen für die Beförderung loben oder nicht neidisch auf seinen Nachbarn sein…

Mose hat es richtig gemacht, er betete zu Gott! Er fragte ihn um Rat, bat ihn um eine Lösung!

Das bekommen wir ja meistens auch noch hin.

Doch machen wir dann das was Gott sagt? Oder wissen wir es besser und machen lieber das was uns gerade in den Kram passt?!

Jetzt komm mir nicht mit: “Aber Gott spricht nicht mit mir!”

Dann frag dich mal selbst ob du ihn IMMER und zu jeder Zeit groß machst?!

Oder doch eher deine Gefühle, die versuchen dir Lügen einzutrichtern, dass du etwas nicht schaffst usw.?!

Wenn ich Mose wäre, dann hätte ich mir an den Kopf gelangt…. wenn mir jemand sagt:

“Sprich mal zum Felsen, der wird zum Wasserhahn!”

Wir denken alle menschlich, logo…. aber Gott ist göttlich, der hat krassere Mittel und Wege als wir uns vorstellen können!

Was immer Gott sagt, (mose)rt nicht rum – nehmt es ernst! Wenn er sagt, es ist gut etwas zu tun, dann tu es! Wenn er sagt hör auf damit, dann hör auf!

Wer sagt er kann nicht mehr beten, der hat keinen Glauben! Wenn du wirklich glaubst das Gott heute noch ausweglose Situationen ändern kann, dann würdest du ständig beten.

Egal wieviele Scheiße du auch gemacht hast – Gott hilft dir auch dann, wenn du es nicht verdient hast!

“Auf eins könnt ihr euch jetzt schon verlassen: Ich werde ─ egal zu welcher Zeit und egal wo ihr gerade seid ─ immer bei euch sein und euch nie mehr verlassen!“ Matthäus 28,20 Volxbibel

In diesem Sinne…

Eure Jesus Punk

Share/Bookmark

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 7. Juni 2010 veröffentlicht.

20 Gedanken zu „Gott schenkt auch Rebellen Gnade!

  1. Mandy

    Hey ihr Beiden.

    Schön, dass ihr damit was anfangen könnt.
    Mir fiel noch ein, dass wir ja alle Rebellen sind.

    Das ist an sich auch nichts verkehrtes, die Frage ist nur gegen was oder wen sich die Rebellion richtet. Gegen Gott isses Mist – siehe Moses.
    Rebellion gegen Sorgen die uns ganz ohnmächtig machen …. Hallojulja – die ist mal richtig super!

    Antworten
  2. Deborah

    Lachhhhhhhhhhh, freuuuuuuuuuu, da sind ein paar Diamanten drin, die ich gerade nötig habe für jemanden… die mich unterstützen….

    Danke, Mandy…

    Antworten
  3. Mike

    Ja, wir könnten uns alle eine Menge Probleme ersparen, würden wir nur öfter´s auf unsere "innere Stimme" – auf Gott – hören.
    Als pubertierender Jüngling habe ich damals auch alle Ratschläge der Alten in den Wind geschossen – nach dem Motto: "ihr habt keine Ahnung – ich weiß es besser" – mit den bekannten Folgen, dass alles schief ging, was nur schief gehen konnte (nachher war ich immer schlauer)! Das Wortspiel: "mose(rt) nicht rum" gefällt mir 😉
    beste Grüße
    Mike

    Antworten
  4. Bento

    "Was immer Gott sagt, (mose)rt nicht rum – nehmt es ernst!" – genial Frau Punk! *lol*
    – ja "for every need GOD give us a seed" und der Same ist Sein Wort.

    gutes Thema hier, sollte ich auch mal was zu schreiben… ;-D

    Segen wie Wasser aus dem Felsen!

    Antworten
  5. zoepit

    Das war jetzt GENAU richtig für mich, hatte mir Kraft gegeben.
    Du weisst ja warum….
    Aber es sieht aus ich bin auf dem BESTEN Wege…zu GOTT!
    Danke, ich freue mich immer wenn du schreibst./allerdings lese ich auch die alten Posts ,denn ALLES…habe ich ja noch NICHT gelesen!/

    Antworten
  6. Damaris Gomez

    Du hast es schön und gut erklärt. "Egal wieviele Scheiße du auch gemacht hast – Gott hilft dir auch dann, wenn du es nicht verdient hast!" schön geschrieben. Weiter so! Gottes segen wünsch' ich dir.

    Antworten
  7. MrWhite

    Mhh, ich hab mich gerade gefragt was die Volxbibel ist. Ich hab nämlich bisher bei keinem christlichen Versandhaus gesehen, das die VolxBibel dort vertrieben wird.
    Hab dann mal bei Tante G. nachgefragt, und bin auf folgenden interessanten Artikel gestoßen.
    http://www.bibelpraxis.de/index.php?article.598
    Solltest Du dir doch mal durchlesen den Artikel. Die Volxbibel ist sehr schlecht übersetzt.
    Das kann dann soweit führen das Gottes Wort verfälscht wird und die Wahrheit wie sie wirklich ist verdreht wird.
    Ich glaub nicht das Mose gegen Gott rebelliert hat. Und ihn als Punk zu bezeichnen, ist nicht schön.

    Antworten
  8. el gato

    Hallo MrWhite,

    ich selbst habe den größten Teil meiner Freizeit der letzten zwei Jahre damit verbracht am Alten Testament der Volxbibel zu arbeiten.

    Dabei haben wir SEHR GENAU jede Stelle mit anderen Übersetzungen verglichen, da unser oberster Grundsatz ist die Grundaussage der Bibel nicht zu verfälschen.

    Wir wollten einen Bibel schaffen, die gut für Leute ist, die sonst nichts mit der Bibel anfangen können. Insofern ist sie zT auch nur bedingt für "erfahrene" Christen geeignet, auch wenn viele Christen sie gerne als Ergänzung benutzen.

    Ich würde dir vorschlagen mal in eine Volxbibel reinzuschauen und nicht nur auf die Meinungen anderer zu vertrauen, denn über die Volxbibel wurde schon sehr kontrovers diskutiert und es wurde auch viel Mist über sie erzählt.

    Zur Bibelstelle: Doch Mose rebelliert gegen Gott, indem er nicht das tut, was Gott von ihm will, sondern eben das, was da oben steht. Und Gottes Strafe ist, dass er NICHT mit in das Gelobte Hand ziehen darf. Du kannst ja gerne mal eine Elberfelder zu Rate ziehen und die Stelle vergleichen, da steht das selbe drin, inhaltlich!

    Und warum sollte man ihn nicht als Punk bezeichnen?
    So wie Punk hier bezeichnet ist, ist es ein Wort für jemanden, der aufbegehrt, genau das tut Mose hier. Außerdem denke ich mal JesusPunk hat das durchaus mit einem kleinen Augenzwinkern so geschrieben.

    Bis dann!
    el gato

    P.S.: Ach ja, JP, dein Beitrag ist gut! xD

    Antworten
  9. Mandy

    Hallo Mr White.

    Also beim http://www.scm-shop.de/, einer der größeren christlichen Buchhändler gibt es die Volxbibel sehr wohl, ebenso beim http://www.alpha-buch.de/ der ja auch so einige Geschäfte hat. Hab jetzt nicht weiter rumgeschaut – weil das die größten sind, die ich kenne und wo ich auch einkaufe. Bei Amazon bekommst du sie sowieso.

    Danke elgato für deinen Kommentar, dem kann ich mich nur anschließen. Die Volxbibel wurde geschrieben, um den Kids mal zu erklären… was überhaupt in der Bibel steht, sie neugierig drauf zu machen und mehr wissen zu wollen. Ich kenne jemanden, der dadurch Christ geworden ist und sich kürzlich auch taufen laßen hat. Erst hat er nur die Volxbibel gelesen und mittlerweile liest er dir Elberfelder und ist viel am vergleichen. Genauso auch ich – ich denke die Volxbibel trifft den Kern der Aussage… sie übersetzt quasi "ins Leben heute".

    Ich denke an den verlorenen Sohn, ich als Stadtkind kann mir nicht vorstellen wie es ist in nem Schweinestall zu arbeiten…. in der Volxbibel war er Toilettenmann bei Mc Donalds… das kann ich mir schon viel eher vorstellen. Wie arg muß das sein,… sicher kein wünschenswerter Job und ich bewunder die Leute, die das machen!!

    Punk bedeutet für mich Rebellion… und Mose hat nicht auf Gott gehört, sondern das gemacht was er für gut hielt… um sich als "Checker" (Angeber) darzustellen.
    Für mich eindeutig Punk.

    Ich nenne mich hier “Jesus Punk”…. weil ich selbst als Punkerin mehrere Jahre unterwegs war, dann zu Jesus fand… und heute wohl eher rebeliere gegen "die Welt" (wie es so fromm heißt)), gegen all die Gesetzte die hier gelten… "haste was, dann biste was"… Neid, Habgier, Egoismus… usw. das ist nicht in Gottes Sinne und ich bin für Gott… ich lebe mit ihm!
    Jesus war auch nen Punk… er hat rebeliert gegen das Böse und war für das Gute im Menschen… wie ich schrieb, er ging den Weg der Liebe und nicht den Weg sich selbst zum King zu machen! Er war demütig genug, sich Gott unterzustellen.

    Bitte kauf dir doch ne Volxbibel und lies selbst darin und bilde dir deine Meinung.

    Mandy

    Antworten
  10. MrWhite

    Was ich vom Hänssler Verlag halten soll, das ist so eine Sache. Auch wenn ich dort viele Bücher bestellt habe, ist mir aufgefallen das SCM alles mögliche an Material verkaufen, was sich auch nur "christlich" nennt, obwohl natürlich sehr viel gute Bücher dort erhältlich sind. Aber auch christliche Rockmusik wird dort vertrieben, wo ich Glaube das es für ein wiedergeborenen Christen nicht gut ist sowas zu hören. Ich werde mir mit Sicherheit keine Volxbibel kaufen oder gar in Zukunft nochmal was bei diesen Verlagen bestellen die diese Volxbibel anbieten, oder gar christliche Rock-Musik weiter unterstützen.
    Wenn ich mir den Shop von http://www.alpha-buch.de anschaue, dann fehlt im Logo nur noch in dem oberen Dreieck das "Allsehende Auge", wenn ihr versteht was ich meine.

    Ich vertraue da lieber auf den Mitternachtsruf, CSV oder den CLV und andere christliche Verlage.
    CLV distanziert sich auch ganz deutlich in einer Ausgabe einer Zeitschrift von diesem Projekt:
    „Eine Bibel, an der jeder mitschreiben kann, ist eine respektlose Verfälschung des Wortes Gottes und stellt die vermeintlichen Bedürfnisse einer Gruppe von Menschen in den Mittelpunkt und über die Autorität Gottes.“
    Dieser Meinung bin ich auch. Schon Krass eine Wiki-Bibel zu erstellen an dem jeder Mensch online mitwirken kann. Ist ja von Wikipedia schon bekannt das dort Allgemeine Informationen absichtlich von bestimmten Personen verfälscht werden.

    Es sind viele die ein klares NEIN zur Volxbibel aussprechen:
    http://volxbibel.erweckungs.net/

    Bei Wikipedia heißt es über die Volxbibel:
    Eine Besonderheit ist hier, dass die Psalmen nahe ihrer ursprünglichen Bedeutung, als Rap oder Lieder übertragen wurden und daher alle gereimt sind.

    Jetzt wird mir auch klar warum, einige christliche Rapper die Psalmen Rappen. Unglaublich, ich kann so auch gleich nachvollziehen wer alles diese Volxbibel gelesen hat. Mich hat es schon gewundert das es immer mehr christliche Rapper gibt, die über Gott rappen. Die Musik ist so eine Sache. Was mich davon abhält, "christliche" Rock-Musik zu hören und dazu drängt, andere davor zu warnen, ist die Tatsache, dass es m.E. eine Vermischung von weltlichem und christlichem Gedankengut. Die Botschaft wird weltlich verpackt und somit steht das Medium (die Musik) im Gegensatz zur Botschaft. Doch welches gemeinsame Teil haben Licht und Finsternis (vgl. 2.Korinther 6,14)?

    Schon heftig das ganze, was diese Jesus-Freak Bewegung angeht.
    Mag ich auch garnicht weiter beurteilen.

    Antworten
  11. Anonymous

    Das leidige Thema mit der Musik.

    Fakt Nummer 1: Es gibt keine christliche Musik
    Fakt Nummer 2: Es gibt keine weltliche Musik
    Fakt Nummer 3: Musik ist eine Folge von unterschiedlichen Noten mit unterschiedlicher Geschwindigkeit und mit unterschiedlichen Instrumenten nach Geschmack des Interpreten gespielt gesungen gesummt gerappt…….

    Fakt Nummer 4: Es gibt christliche Texte
    Fakt Nummer 5: Es gibt weltliche Texte mit unterschiedlichen Richtungen

    Zusammenfassung:
    Musik ist Individuell. Gott liebt alle Musikstile. Am Text erkennt man den Unterschied

    P.S. ich liebe es sehr laut schnell agressiv Head Bang Hard Rock METAL for the king of KINGS Jesus Christ

    so iset amen!!!

    Antworten
  12. Anonymous

    hab noch was vergessen:

    Die Musik ist so individuell wie alle Menschen auf dieser Welt einzigartig ist. Ich liebe die unterschiedlichen Formen der Kunst und Musik. Wieviel mehr dann unser Gott der dies alles erschaffen hat und uns so viel Kreativität gab.

    Ich glaube eher das uns der Teufel vor solcher Vielfalt abhalten möchte und wir mit solchen Kleinigkeiten uns zu tode diskutieren lassen. So sind wir keine Gefahr mehr für. Da wir ja uns um uns drehen.

    Denk mal drüber nach MrWhite

    Antworten
  13. MrWhite

    Ich hab über das Thema Musik gründlich drüber nachgedacht, und mich in letzter Zeit sehr intensiv damit beschäftigt. Ein Beitrag hab ich dazu in meinem Online Magazin Rapcheck.de in einem letzten Beitrag erstellt, und die Webseite eingestellt. Dort weise ich auch auf viele christliche Bücher hin die ich über Musik gelesen habe, die von christlichen Autoren geschrieben wurden.
    Musik sollte eine gewisse Harmonie haben, und kann mir nicht vorstellen das Gott dieses Lärm und Krach der Rockmusik mag. Dazu sollte man sich mal mit der Entstehung der Musik beschäftigen, das vieles aus dem Voodoo Kult entstanden ist, von den schwarzen die ja bekanntlich in den Urwälder ihre Tänze aufführen und durch den Rhytmus der Trommeln, Rasseln usw in Trance geratten und sogar Tagelang durchtanzen und unter den Einfluss von Dämonen stehen.
    Der Okkultismus ist sehr stark verbreitet.
    Wer mal eine Meinung oder ein Vortrag über die Musik hören möchte der sollte sich mal nur den Vortrag von den Ex-Hexenmeister und Illuminat John Todd anhören der erzählt das er zu Jesus Christus gefunden hat, und für die Musik Industrie tätig war und welche Aufgaben er dort hatte.
    Und wenn das stimmt was der erzählt, wovon ich überzeugt bin das es stimmt, dann ist es mehr als erschreckend.
    http://www.youtube.com/watch?v=X7W8-75YGhs
    In einem Teil dieses Vortrages erzählt er auch das von den Illuminaten einige Millionen Dollar geflossen sind um die christliche Rock-Musik zu unterstützen.
    Das hat mich dazu bewegt das ich meine komplette Plattensammlung vernichtet habe. Das sind schon ein 2-3 tausend Euros die in da zerstört habe.
    Ich brauch diesen ganzen Okkulten Kram nicht mehr in meinen Haus.
    Das beste was ich in den letzten tagen noch gesehen habe, war eine Doku über "Jesus Freaks" auf YouTube. Und dann sitzen doch tazächliche Leute die sich "Christen" nennen zusammen, saufen sich einen, und was höre ich für Musik im Hintergrund. Bushido.
    Mehr muß ich auch dazu nicht sagen, den die Doku ist mehr als erschreckend was die Jesus-Freaks dort treiben, und noch meinen sie werden errettet. Und auch was die Taufe angeht, die ich dort sehe ist … achja, manchmal ist besser man schweigt!

    Antworten
  14. Mandy

    Danke (anonymer Gast),

    für dein Feedback mit der Musik! Echt krasse Mucke für Jesus – das rockt! Und ich finds total okay.

    Mrs. Withe, du scheinst dich viel zu beschäftigen mit der Musik, die du ja eigentlich nicht gut findest. Mit den Freaks müßen wir hier jetzt glaub ich nicht anfangen.

    Lieben Gruß
    Mandy

    Antworten
  15. Barbara

    Hallo Mandy!

    Danke für Deinen Gegenbesuch. Und schönes neues Blogdesigne haste! 😉 Gefällt mir wesentlich besser wie das vorherige…

    Irgendwie finde ich meinen Kommentar nicht mehr… Wo ist der nur abgeblieben? Wie auch immer… Grüssle!

    Antworten
  16. Anonymous

    Man oh man MrWhite wat für ein b*** shit schreibst du. Wenn du Klassik hörst möchte ich dich nur daran erinnern das Mister Mozart ein Freimaurer war. Und die "Lobpreis-Musik" die ach so christlich klingt wird sehr sehr oft (mit anderen Texten oder ohne) in der Esotherik und auch Okkultem Yoga…. verwendet.
    Also wie oben schon erwähnt es gibt keine weltliche und christliche Musik.

    P.S. die schwarzen als Sündenbock darzustellen find ich schon sehr weit hergeholt. Das ist Rassistisch.

    Such den MrWhite und lästere nicht über christliche Musiker und Musik auch wenn du es nicht magst.

    Im Endeffekt richtet ja Gott und nicht Du und Ich.

    Guten Abend

    Antworten
  17. Mandy

    Hey Barbara,
    hm wo dein Kommentar geblieben ist das weiß ich auch nicht.
    Danke… freut mich das die das Styling viel besser gefällt – irgendwie erfrischend anders 😉

    Liebe Anonymer Gast, danke für dein Feedback.

    Antworten
  18. MrWhite

    @Anonym: Das ich die "schwarzen" als diejenigen darstelle von dehnen viele Musikstile abstammen ist nicht sehr weit hergeholt. Und Rassistisch ist das überhaupt nicht. Dann wären ja alle Musik-Labels die "Black-Music" auf ihren Plattencovern abdrucken Rassistisch.
    Such doch bitte mal nach "schwarze Musik" bei Google und im ersten Suchergebniss landet man auf Wikipedia. In dem Eintrag über "schwarze Musik" wird man dann weitergeleitet zu "Afroamerikanische Musik". Vieleicht hätte ich besser den Ausdruck gebrauchen sollen.
    Hier der Artikel auf Wikipedia:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Afroamerikanische_Musik
    In dem Artikel steht auch welche Musikstile von der „Afroamerikanische Musik“ abstammen.
    Und hier noch über die Pop-Musik und dehren Entwicklung.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Popmusik#Entwicklung_in_den_Vereinigten_Staaten

    Und zur "christlichen Musik" ist noch zu erwähnen das ich besser "geistliche Musik" oder "Musik des Friedens" hätte erwähnen sollen.

    Wie ich merke macht es keinen Sinn sich über Musik öffentlich zu unterhalten PUNKT

    Antworten
  19. Schmidt

    Wie ich merke macht es keinen Sinn sich über Musik öffentlich zu unterhalten PUNKT
    Warum? Weil nicht alle Beifall zu Deiner Meinung klatschen? MrWhite (was soll dieser Nickname eigentlich?), kläre für Dich, welche Erwartungen Du bei einer „Unterhaltung“ zu den Themen hast und auf welcher Basis dieses Gespräch stattfinden sollte. Für mich auffällig ist, dass die Themen „Musik“, „Bibelübersetzungen“ und enzyklopädische Arbeit mit viel Unwissen aus fachlicher Sicht diskutiert wird. Klar, kann jeder auch die entsprechenden Wissenschaften verteufeln, aber dann gibt es nur ein unversöhnliches und von Emotionen geprägtes Argumente um die Ohren schlagen. Halt naiv, gefühlig und egozentrisch – kindlich. Die verschwörungstheoretischen Akzente, MrWhite, gehören dazu. Aber warum hat uns Gott (interkulturell, multiethnisch und transkulturell-!) Vernunft und Logik geschenkt?
    ciao

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.