“Knast und Szenerundfunk” – Hier hören als MP3

Heute habe ich von Radio Horeb die CD von meinem Interview in der Knast und Szenesendung am 22. März bekommen.
Ihr könnt euch die Sendung ab sofort unter folgendem Link anhören (links klicken) oder auch runter laden (rechts klicken).

Ich finds selbst ja sehr komisch mich zu hören, aber was solls – vielleicht mach ich damit wirklich jemanden Mut. Außerdem ist es manchmal dran, sich zu überwinden, Mut zu haben und zu erzählen was für fette Dinge Gott auch heute noch tut.

HIER gehts zum Interview.

Segen Eure Jesus Punk

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 31. März 2010 veröffentlicht.

5 Gedanken zu „“Knast und Szenerundfunk” – Hier hören als MP3

  1. Mike

    Wirklich beeindruckend, Mandy!
    Ich find´ das einfach klasse, was Du machst – Hut ab davor und weiter so!
    Habe gerade die erste Hälfte gehört und
    bin gerade dabei, mir Dein Interview auf CD zu brennen und werde es mir über die Osterfeiertage nochmals in aller Ruhe anhören!
    Dein "großer Bruder" Mike 😉

    P.S. Du "klingst" übrigens gut !!!

    Antworten
  2. Mandy

    Danke Euch!
    Na denn Mike, viel Spaß dabei!
    Ach Liane – hähä "jesusmäßig" strahlen – fein!
    Videos bei You Tube habe, siehe Link in der Sidebar. Von der Volxbibel und von Gekreuz(siegt). Das muß erstmal reichen 😉

    Gruß
    Mandy

    Antworten
  3. Liane

    hast echt sehr gut erzählt, voll konzentriert und geordnet, der Ablauf. Fand ich voll süß, wie du gesagt hast, du dachtest früher, dass Jesus das Kind von Adam und Eva ist. Hast ne sehr symphatische authentische Stimme, man hört dir gerne zu. Kommt bei mir besser an, als lesen. Kannst doch auch YouTube Videos machen und deine Erlebnisse mit Jesus erzählen, kommt bestimmt gut an. Gottes Segen weiterhin und LG Liane

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.