Die Zutaten des Menschen

Jemand wollte einmal den Wert eines Menschen bestimmen.
Wenn man die “minderwertigen” Bestandteile abzieht (95,4% Sauerstoff, Kohlenstoff, Wasserstoff und Stickstoff), dann bestehen die restlichen verwertbaren 4,6% des Menschen aus etwa:

43,5% Kalzium
29,1% Phosphor
10,2% Kalium
7,1% Schwefel
4,3% Chlor
4,3% Natrium
1,4%Magnesium
0,1% Eisen

Immerhin gut zu wissen, dass ich das Chlor schon in die Badewanne mitbringe und dort keine Angst vor Keimen haben muss. 😉

Für diese Stoffe zahlst du beim Chemiker deines Vertrauens vielleicht 10€.

Doch ist das der wirkliche Wert eines Menschen?

Ich glaube kaum, denn Gott hat uns mit ner Menge Features ausgestattet. Der freut sich wie blöd über uns! Er hat 9 Monate an uns rumgebastelt – ganz schön lang für einen Gott!

“Begeistert freut er sich an dir. Vor Liebe ist er sprachlos ergriffen und jauchzt doch mit lauten Jubelrufen über dich.” Zefania 3,17

Ich finds den Hammer wie unterschiedlich die Menschen von Gott geDNAt sind. Jeder ist auf seine Art so einzigartig und viel mehr Wert als die Summe seiner Teile.

Jeder Mensch hat andere Träume und Leidenschaften im Herzen,
die BIG Daddy da reingepflanzt hat und auf die wir viel genauer hören sollten.

Die “Nörgelitis” greift viel zu oft um sich…. “Ich bin zu dick, zu dünn, zu groß, zu klein…”.

BIG Daddy hat uns genial erschaffen und wenn er einen Geldbeutel hätte, dann wäre nen Foto von jedem von uns drin!!

“Ich danke dir, dass du mich so herrlich und ausgezeichnet gemacht hast! Wunderbar sind deine Werke, das weiß ich wohl.” Psalm 139, 14

In diesem Sinne,mach dir mal Gedanken darüber

Eure Frau Punk

Quelle: “Hallo Zukunft” von Leo Bigger

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 16. März 2010 veröffentlicht.

4 Gedanken zu „Die Zutaten des Menschen

  1. Anonymous

    Dazu möchte ich gern was sagen!
    Also ich habe nie Menschen nach ihrem Aussehen oder ihrem Gewicht beurteilt. Ich bin ein Beobachter und beurteile Menschen erst, wenn ich weiss wie die ticken. Auch hatte ich nie Vorurteile gegenüber Menschen. Bei mir selber allerdings war es genau das Gegenteil.Ich bin häßlich, fett und dumm. Nichts wert ! Der Vers : Du bist das Kind Gottes machte mir dadurch richtig Probleme. Durch Gleichgesinnte, die mir das Gegenteil sagten und vor allem durch Links im Netz (da gibt es ganz tolle mit Video dazu) und durch einen netten Hinterntritt einer Freundin seh ich das jetzt auch entspannter. Danke an alle !
    Also ich bin was wert und alle anderen auch. Den Wert eines Menschen kann man nicht mit Gold aufwiegen denke ich. So viel , was in jedem Einzelnen steckt, ob gut oder böse lässt sich Anhand von Zahlen nicht messen. Ist zumindest meine Meinung…

    Antworten
  2. Mandy

    Hey Du,
    schön das du schreibst. Als ich deinen Kommentar zu lesen begann, dachte ich du siehst das am Ende ganz anders… umso schöner war es dann zu lesen, dass du erkannt hast das du WIRKLICH wertvoll bist!

    Manchmal ist das schwer zu kapieren, gerade wenn man mal in den Spiegel guckt und eben nicht so supi aussieht… geht mir auch manchmal so. Gott sieht uns mit anderen Augen und er sagt zu uns auch, dass wir auf unseren Körper achten sollten…. damit können wir schon mal einiges "retten" 😉

    Gruß Mandy

    Antworten
  3. Second Attempt

    Wenn ich in den Spiegel schaue, dann überzeugt mich das immer wieder davon, dass Gott sehr viel Humor haben muss 😉

    Grüßle, Sec

    Antworten
  4. Anonymous

    @ Sec,

    das ist das Beste, was ich dazu bisher gehört habe ! Das muss ich mir merken, denn wenn ich mal wieder in den Spiegel schaue, kann ich beruhigt schmunzeln! Also bin ich ein Glückskind, denn nur Jemand der wirklich glücklich ist, hat soviel Humor! DANKE !

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.