“Mandy vs. Goliat” – Runde 1

Am Mittwoch hatte ich nen heftigen Crash in der Straßenbahn.

Ich bekam einen epileptischen Anfall und es raffte mich dahin.

Als ich aufwachte, war bereits der Notarzt angerückt…. auf ging's ins Krankenhaus. Sogar mit Halskrause, da mein Rücken weh tat.

Nach Röntgen und CT stellte sich herraus, dass ich keine ernsthaften Verletzungen habe.

Auch meinem Arm, den ich erst vor 5 Wochen durch einen Anfall gebrochen hatte, geht es gut. Dafür habe ich eine Gehirnerschütterung, eine Platzwunde am Hinterkopf, die geklebt wurde, Schürfwunden und Prellungen zu genüge.

Mein Auge war ziemlich geschwollen, auch heute Mittag noch. Jetzt sieht es schon ziemlich "gut" aus.

 

Heute dann in der Wohnung der nächste Anfall – Gott sei Dank ohne weitere Schäden.

Leutz, ich war danach ziemlich depri drauf….. denn ich weiß ja nie, wann's wieder passiert.

Die neuen Medis sind noch nicht richtig eingestellt. Das ist nicht so einfach, mein Doc kümmert sich drum. 
 

Doch dann sprach ich mit Gott drüber und er erinnerte mich an Goliat…

Kennt ihr die Story als der junge David gegen den großen fetten Goliat kämpft?

Goliat war nen Riesenkerl von 3 Metern, hatte Muckis wie andere noch nicht mal Oberschenkel haben und war dazu noch bewaffnet.

Diesen Goliat gibts heute noch, in Form von Depression, Krankheit, Missbrauch, Arbeitslosigkeit und was weiß ich noch alles! Mein Goliat ist gerade die Epilepsie.


Das Ding ist das ich kurzzeitig eigentlich nur noch Schiss hatte vor weiteren epileptischen Anfällen, mir mein geschundenes Spiegelbild anschaute, mich auf meine tierischen Kopfschmerzen konzentrierte und den Türsteher meines Herzes gerade ne Pause genehmigt hatte! Klasse!

Die Angst spazierte hinein und machte es sich gemütlich und ihren Kumpel Depristimmung hat sie auch gleich mit gebracht …..

Doch Leutz nix da, bin gerade noch rechtzeitig wach geworden!


Ich zieh in den Kampf! Mandy gegen Goliat!


Und ich bitte Euch mich mit Gebeten zu unterstützen. Lasst uns gemeinsam Goliat in die Knie zwingen und die Scheiß Epilepsie platt machen!

"Ich habe die Hilfe von meinem Gott dabei! Und dieser Gott ist der Chef vom ganzen Universum… dieser Gott wird dafür sorgen, dass ich gegen dich gewinne! Ich werde dich töten und dir den Kopf wegpusten!" 1. Samuel 45-46 Volxbibel


Ich weiß, dass ich meinem Riesen nicht allein entgegen treten muss ….mein BIG Daddy steht hinter mir!

Ich schau nicht mehr auf den Riesen – denn dann fall ich auf die Schnauze.

Ich schau auf BIG Daddy – dann fällt der Riese auf die Fresse! YES!!


Danke das ihr hinter mir steht, ich halte Euch auf dem Laufenden!

Mandy

 

PS: In die Straßenbahn hat Gott übrigens nen Doc gesetzt, der dem Notarzt dann gleich detaliert nen Bericht abgeben konnte.Er denkt an alles.

2. PS: Auf dem Foto sehr ihr im Hintergrund Untschriften von meinen Betern 😉


 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 28. Mai 2010 veröffentlicht.

18 Gedanken zu „“Mandy vs. Goliat” – Runde 1

  1. Mandy

    Hey Du,

    gib doch bitte deinen Namen mal an – sonst muß ich dich als Anonym ansprechen.
    Kämpfen kannste immer, wenn du die Power "von oben" in dir hast, dann musst du sie nur rauslaßen. Erzähl doch mal um was es bei dir geht – ich habe Erfahrung gemacht – je mehr Kämpfer (Beter) hinter mir gestanden sind, umso platter wurde der Feind und dann tritt er den Rückzug an.
    Auf die Fresse hat er mir auch gehauen – ist ja nicht zu übersehen. Hau ihn ordentlich in die Weichteile…. in Epheser 5 steht, du hast die Rüstung an und nen Schert in der Hand! 😉
    In diesem Falle bin ich mal für Gewalt 😉

    Gruß und Segen

    PS: Vielleicht magste in unserem Forum von dir erzählen, da ist mehr Raum zum Reden als hier. Ich würde mich freuen. Einer trage des anderen Last!

    Mandy

    Antworten
  2. Anonymous

    ich schaff das grad nich. ich bewunder dich ehrlich. irgendwas machst du richtig. meine goliaths haben mir grad doll auf die fresse gegeben und ich komm nich mehr hoch.
    aber das soll ja hier nich um mich gehn. is schön dass du beter hast und leute hinter dir stehn. und dass du noch kämpfen kannst.

    Antworten
  3. zoepit

    Gute besserung!!!- auch ich werde für dich beten. Hab'deinen MAIL gekriegt, werde im Forum bald mal was schreiben.

    Antworten
  4. Mike

    Hey Punk-Lady, was machst Du denn für Sachen?
    Ich denke, "Dein" großer Bruder Mike sollte sich jetzt mal aufbauen und dem sogenannten großen Goliath mal kräftig eins zwischen die Augen geben – aber mit Schmackes! Ich kämpfe und bete für Dich, der Widersacher hat auf Dauer keine Chance!
    Kräftigen Segen für Dich!
    Mike

    Antworten
  5. Bento

    ahhh ich liebe das, wenn die Waffenrüstung zum Einsatz kommt – rasselrasselschepperklong – da kriegt der Stinker Muffensausen und richtig was auf die Glocke – YESS!!!

    Hey Frau Punk – diese Scheisse muss endlich aufhören, breakdance in der Straßenbahn und son Unsinn – du bist doch jetzt ein Königskind, also benimm dich gefälligst auch so!!! ;-))

    jo – und niemand kämpft alleine!!!

    Segen

    Antworten
  6. Liane

    Gottes Segen und dass deine Wege geebnet werden, wünsche ich dir, in Jesu Namen liebe
    Mandy ♥ Bist ne tapfere Kämpferin und Übewinderin. Wirst mal gekrönt werden im Himmel. Nur die Überwinder werden gekrönt, du hast schon so viel überwunden: Angst, Krankheit, die Lügen des Feindes u.s.w. schon einige Goliats, hast du besiegt.

    Danke Jesus ♥ für Mandy, durch sie lernst DU uns sehr viel: Gebt nie auf, egal wer oder was bei euch der Goliat ist, der euch im Weg steht. Kämpft mit den Waffen Gottes. Wir haben als seine Kinder, eine perfekte Waffenrüstung bekommen, zieht sie an und vergesst sie niemals, mit ihr könnt ihr den größten Goliat besiegen!

    Gottes Segen und Lg Liane

    Antworten
  7. Liane

    werde natürlich auch für dich beten und kämpfen den kriegen wir platt den aufgeblasenen scheisskerl.

    Vergesst nicht das Blut Jesus anzuwenden im Kampf, es hat ne große Wirkung.

    In Jesus Namen binden wir mit der Kraft des Blutes Jesus die Macht der Epilepsie und wir stellen dich Mandy unter den Schutz des Blutes Jesus.

    Segen und Gruß Liane

    Antworten
  8. Mandy

    Hey danke Euch!

    "Breakdance in der Straßenbahn" Bento – hahahaa ich hab so abgelacht das die Rippe schmerzte…. Rippenprellung, sehr unangenehm. Für diesen Bereich meines Körpers hoffe ich erstmal nicht soviel zu lachen zu haben.

    Auf die Frage: "Wie siehst du denn aus??"
    antworte ich ab jetzt abwechselnd:

    "Naja Breakdace in der Straßenbahn"

    oder

    "Ich kämof gerade gegen Goliat… und frag nicht wie der mittlerweile schon ausssieht!"

    Danke, dass ihr alle mitbetet. Dann wird die Armee immer größer… dann brauchen wir auch nur einen Stein!!

    Ich werde euch schreiben, in welcher Runde der Dicke kaputt kaputt ist!

    Und dann feiern wir!!
    Noch versucht er mich mit Kopfschmerzen still zu halten… aber sobald ich kann… schmetter ich ihn den Stein zwischen die Glubschaugen!! YEAH und mit der Power eurer Gebete nimmt dieser Stein an Kraft zu!!!

    Davon bin ich felsenfest überzeugt!

    Gruß
    Eure Mandy

    Antworten
  9. Conny

    Sorry, dass ich erst mal zwischen fassungslos wg. deiner (gebeutelten) Erkrankung, dann über Bewunderung für deine enorme POWER und gnadenlosen Ehrlichkeit, jetzt auch noch zum schmunzeln übergehn muss, über die diversen Kommentare hier. Dass ist ja echt heftig bei Dir, aber WIR sind Sieger in Jesu Namen. Weiterhin viel Kraft, Gottes Stärke, seine Bewahrung, seinen Schutz und überreichen Segen wünscht Dir im Gebet die Conny

    Antworten
  10. tobias

    david und goliath hat mich auch sehr inspiriert. dabei fand ich es einfach super, dass david keinen großen glauben an seine fähigkeiten hatte, denn er nahm 5 steine!!! hätte er glauben in seine fähigkeiten gehabt, hätte er einen genommen, genügte doch oder?
    wer auf gott sieht, der sieht auch die kleine möglichkeit: zwischen den augen war goliath ohne schutz. so hat auch dein goliath eine, vielleicht auch mehrere stellen, die ungeschützt sind. wenn du angst hast, siehst du diese stellen nicht, sondern nur die gepanzerten. also weiter so: blick auf big daddy.
    tobias

    Antworten
  11. flunra

    In Jesu Wunden sind wir geheilt. Dies rufe ich dir zu, damit du nicht zurückweichst, sondern den Sieg behälst, den Jesus dir erworben hat, über alle Macht der Finsternis, auch über die Epilepsie. Das Blut Jesu hat dich gereinigt von aller Unreinheit, du bist frei und keine Macht der Finsternis darf dich mehr bedrücken. Halte den Sieg fest und er wird sichtbar werden, so sagt es Markus im 11. Kapitel: Glaubt es, dass es geschehen ist, worum ihr bittet und es wird euch werden.
    Ich freue mich auf dein Heilungszeugnis.

    Antworten
  12. maze

    Hey Mandy :)

    ich finds immer wieder erstaunlich, wie Gott dich stärkt :) genial! Obverfetten segen und viel Kraft und Ausdauer und Genesung :)

    Maddin!

    Antworten
  13. Anonymous

    Liebe JP,

    in Gedanken bin ich immer bei dir und bete für dich im Stillen. Du wirst es schaffen, den dein Mut und deine Stärken leiten dich mit Jesus zusammen. Der Feind hatte noch nicht mal eine Chance, bevor er dich angegriffen hat. Nur ist das so ein Blödmann, dass er das noch nicht mal merkt.
    Du hast so viele Leute hinter dir, dass du sehen wir mal alles zusammen, unantastbar bist.
    God loves you an we love you,too !

    Antworten
  14. Micky

    Liebe Mandy,

    ich bete auch für Dich und freu mich das es noch sooooo viele andere gibt, die das auch tun. Wir sind alle eine Familie!!!! Und durch Jesus sind wir alle ´zusammen "Sieger".
    Liebe Grüße

    Micky

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.