Wir sind alle gleich und doch verschieden …

Dickmann


*** Die gute Nachricht zum Freitag ***


Ich war heute einkaufen und bekam ein Gespräch zwischen einer Mutter und ihrem ca 5-jährigen Sohn mit.  

Der Einkaufswagen der Beiden war gut gefüllt. Die Mutter bat ihren Sohn noch eine Packung Klopapier zu holen. Der Junge kam zurück und warf eine Familienpackung Klopapier auf den Wagen. Im letzten Moment konnte die Mutter die Eierpackung auffangen, die ebenso wie die Spaghetti und die Mini-Schokoküsse, dem außergewöhnlichen Wurfgeschoss im Wagen Platz machten und schwungvoll durch die Luft flogen. 

Plötzlich stand der Junge mit großen Augen und offenen Mund da und zeigte mit seinem Finger auf ein dunkelhäutiges und offensichtlich gehbehindertes Mädchen: "Die ist ja ganz schwarz und kann nicht richtig laufen, Mama!".  

Mit hochrotem Kopf, brachte die Mutter des Jungens nur ein Wort heraus: "Kinder!". Sie zuckte verlegen mit den Schultern. "Schon gut", sagte die Mutter des Mädchens und ging mit ihrer Tochter an ihnen vorbei.
 
"Wieso ist die so anders Mama?", fragte der Junge, während er den Beiden hinterher schaute. Seine Mutter bückte sich zu ihm runter und hielt die Packung Schokoküsse, die beim herunterfallen etwas ramponiert war, in der Hand. Sie öffnete die Schachtel und sie sahen fein aufgereihte weiße, braune und schwarze Mini-Schokoküsse. 

"Schau genau hin." sagte sie.  "Mit den Schokoküssen ist es ähnlich wie mit uns Menschen, es gibt uns in verschiedenen Farben.  "Aber 4 sind angedätscht." sagte der Kleine. Sie lachte und sagte: "Ja es gibt weiße, braune, schwarze, angedätschte und welche, die heil sind. Aber eines haben sie alle doch gemeinsam!"  "Was denn, Mama??" fragte der Junge. "Die Füllung, innen sind sie alle gleich. Egal, ob sie angedätscht sind oder nicht. Sie schmecken lecker. Probier mal!"  

Sie gab ihm einen heilen und einen angedätschten schwarzen Schokokuss. "Und, schmeckt der anders?", fragte sie ihn. "Er ist genauso lecker!", grinste ihr Sohn. "Und wie ist das bei den Menschen?", wollte er wissen.  "Na ganz einfach, uns gibt es auch in vielen Farben, und manche von uns können nicht gut laufen oder sehen oder sprechen. Aber wir alle können fühlen und lieben, Liebe geben und Glück schenken. Jeder auf seine eigene Art und Weise. ❤  

Autor: Unbekannt
 

Ich habe mich entschieden Euch heute am "Tag der guten Nachricht" diese Geschichte weiterzugeben. Weil sie mir Mut macht. Trotz vielem Elend und Leid in unserer Welt, trotz furchtbarer Sachen die sich Menschen gegenseitig an tun: Es liegt an jedem Einzelnen von uns, wie wir uns verhalten und welches Vorbild wir abgeben!! 

"Alles, was ihr tut, soll von der Liebe bestimmt sein!" – 1. Korinther 16, 14

Jeder kann dazu beitragen, dass wir alle ein gutes Leben führen. Auch Du! Wir brauchen Dich!  heart


Nächste Woche mache ich Pause, da ich renoviere. Aber die übernächste Woche, ab 23.05. bin ich wieder da!  wink

Bis dahin. Winke, Winke!

Mandy

 

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 12. Mai 2022 veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.